logo

Sommerschließzeit

Sport- und Lehrschwimmhalle Schöneberg (SSH)
Schließzeit: 19.07. bis 31.08.2024
Erster Trainingstag: Montag, der 02.09.2024

Stadtbad Tempelhof (Götzstraße)
Schließzeit: 14.07. bis 08.09.2024
Erster Trainingstag: Montag, der 09.09.2024

Wir wünschen allen Mitgliedern eine schöne und entspannte Urlaubszeit, kommt gesund wieder!

Am 25.und 26. Mai 2024 fanden im Sportzentrum der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel die Norddeutschen Meisterschaften im Schwimmerischen Mehrkampf der Jahrgänge 2012/2013 statt. Der Mehrkampf bestand aus 50m Beine, 100m und 200m in der jeweiligen Mehrkampflage, 400m Freistil und 200m Lagen. Die Qualifikation erfolgte über die Bestenliste der 200m Lagen, bei der die Top 80 am Ende für die Meisterschaften qualifiziert waren.

Unser Team bestand aus Samuel, Quinn, Felicia, Emily, Sira, Anouk und Greta und sie bestritten folgende Mehrkämpfe:

  • Schmetterling: Samuel
  • Rücken: Felicia, Emily, Anouk
  • Brust: Sira
  • Kraul: Greta, Quinn

Am Freitag, den 24. Mai ging’s los. Wir trafen uns um 10 Uhr an der Schwimmhalle Schöneberg und hatten vor der Fahrt noch eine kleine Trainingseinheit, die als letzte Vorbereitung diente. Anschließend machten wir uns dann voller Vorfreude und jeder Menge gute Laune mit zwei Autos auf den Weg nach Kiel. Nach einer reibungslosen Fahrt kamen wir gegen 17 Uhr in Kiel an und bezogen unsere Zimmer. Nach einer kurzen Pause machten wir einen kleinen Spaziergang zum Italiener und stärkten uns für die kommenden Tage.

vlnr: Felicia Wilicki (Rücken 2. Platz), Samuel Heister (Schmetterling 3. Platz), Emily Mroczkowski (Rücken 3. Platz)

Da der Wettkampf am Samstag erst um 11 Uhr begann machten wir uns nach einem entspannten Frühstück auf den Weg zur Schwimmhalle. Auf das Einschwimmen, in dem die Aktiven das Becken kennenlernen konnten, folgte der erste Wettkampf mit den 200m Lagen. Anschließend folgten die 200m in den verschiedenen Mehrkampflagen. Abends haben wir uns wieder für einen Italiener entschieden und trafen dort zufälligerweise auf den Berliner TSC.

Der Wettkampf startete am Sonntag bereits um 8 Uhr, wodurch das Frühstück deutlich kürzer ausfiel. Als erste Wettkampfstrecke standen die 50m Beine und anschließend die 100m in der jeweiligen Mehrkampflage statt. Den Schluss bildeten dann die 400m Freistil, die mit einer Doppelbahnbelegung geschwommen wurden.

Die Tage waren lang, intensiv und am Ende sehr erfolgreich. Die Wertung basierte dabei auf der Gesamtleistung über alle Strecken. Die Punkte der einzelnen Wettkämpfe wurden addiert. Alle Sportler*innen zeigten großartige Leistungen, und am Ende durften wir einen starken zweiten Platz von Feli und zwei super dritte Plätze von Emily und Samuel bejubeln.

An dieser Stelle möchten wir uns herzlich bei Elena bedanken, die uns nach Kiel begleitete und für uns als Kampfrichterin die SG Schöneberg vertreten hat.

Da der Wettkampf am Sonntag bis 18 Uhr angesetzt war, entschieden wir uns im Vorfeld dafür, erst am Montagmorgen die Rückfahrt nach Berlin anzutreten. Daher konnten wir den Sonntagabend noch gemeinsam genießen bei ausgelassener Stimmung. Am Montag ging es dann um 7.30 Uhr zurück nach Berlin. Die Stimmung im Auto war dabei genauso gut, wie auf der Hinfahrt. Insgesamt war es eine sehr erfolgreiche Fahrt, bei der die Aktiven für ihre harte Arbeit belohnt wurden.

Unsere Partner